C.G. HAENEL

Bei C. G. Haenel in Suhl werden seit 1840 Präzisionsgewehre gefertigt. Der königlich-preußische Gewehrfabrik-Kommissar Carl Gottlieb Haenel kommt nach Suhl mit seiner Idee von der industriellen Waffenfertigung. Der Haenel-Pfeil steht bald für bis dahin ungekannte Präzision, neuartige Konstruktions- und Fertigungsprinzipien und Robustheit: Carl Wilhelm Aydt entwickelt für Haenel im 19. Jahrhundert die Aydtbüchse, Hugo und Hans Schmeisser im 20. Jahrhundert legendäre Maschinenpistolen und Schnellfeuergewehre.

Nach 1945 werden unter der Marke Haenel Jagd- und Luftdruckwaffen hergestellt. Mit dem Ende der DDR gerät Haenel beinahe in Vergessenheit. Bis im Jahre 2006 Freunde der Suhler Waffen die „Suhl Arms Alliance“ ins Leben rufen. Dieser Zusammenschluss fördert Synergien: Mit dem umfassenden Know-how der Region und dem industriellen und handwerklichen Potenzial steht einer „neuen“ Marke Haenel nichts mehr im Wege. Und die verweist auf die Ursprünge: Reduzierte, praktische und zeitgemäße Gewehre. Modern, aber nicht modisch. Nüchtern, aber nicht seelenlos. Funktionell und praktisch – und deshalb schön.

Der Erfolg übertrifft die Erwartungen: Die Welt der Schützen und Jäger hat Haenel aus Suhl nicht vergessen und die Freunde des reduzierten Stils finden wieder zusammen – hinter der Marke mit dem Pfeil.

Händlersuche

Händlersuche

Nutzen Sie das nachfolgende Formular um Händler in Ihrer Umgebung zu finden. Bitte tragen Sie Ihre Postleitzahl oder Adresse ein und klicken Sie auf "Finden".